Impressum

Firmenname:ELITE POOL GmbH
Straße:Buchenstraße 20
PLZ/Ort:4223 Katsdorf
Telefon:0660 / 81 82 183
Homepage:www.elite-pool.at
EMail:office@elite-pool.at
Firmenbuchnummer:305992p
Firmenbuchgericht:Landesgericht Linz
Behörde gem. ECG:Bezirkshauptmannschaft Perg
UID:ATU63930508
Geschäftsführung:Walter Wakolm

Datenschutzerklärung / Informationsverpflichtung

Uns ist es ein besonderes Anliegen Ihre Daten bzw. die Daten unserer Kunden zu schützen, weshalb wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ausübung unserer wirtschaftlichen Tätigkeiten insbesondere auch die geltenden Datenschutzbestimmungen aus der DSGVO einhalten. Nachfolgend finden Sie nähere Informationen über die von uns durchgeführten Datenverarbeitungen:

1. Verantwortlicher

Wakolm Walter – ELITE POOL GmbH, Buchenstraße 20, 4223 Katsdorf,
+43 660 81 82 183, office@elite-pool.at

Da wir gesetzlich nicht verpflichtet sind, haben wir keinen Datenschutzbeauftragten bei der Datenschutzbehörde benannt.

2. Kategorien von Datenverarbeitungen, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

a. In unserem Unternehmen werden folgende Datenverarbeitungen insbesondere auf Basis von rechtlichen Vorgaben, Einwilligungen oder Verträgen zu folgenden Zwecken durchgeführt:

• Kundendateien

• Personal- und Bewerbermanagement

• Marketing

Die Daten werden hinsichtlich Vertraulichkeit und Integrität sowie Belastbarkeit/Verfügbarkeit dem Stand der Technik entsprechend und mit Blick auf die jeweilige Datenart gesichert.

b. Die Datenverarbeitungen konzentrieren sich dabei auf die Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen zugunsten unserer Kunden.

c. Datenverarbeitung zu Marketingzwecken erfolgt nur für interne Zwecke, wobei die Daten initial aus öffentlich zugänglichen Quellen bezogen werden ansonsten von der Partei selbst. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist eine jederzeit widerrufbare Einwilligung oder ein Vertrag.

d. Die Verarbeitung von Daten Dritter (Kunden unserer Kunden) erfolgt alleine zum Zweck der Produktentwicklung für unseren Kunden.

e. Die Verarbeitung von Daten im Rahmen der Personal-/Mitarbeiterverwaltung erfolgt alleine zum Zweck der Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen aus dem Arbeitsrecht und/oder dem Recht der sozialen Sicherheit und/oder des Sozialschutzes; der Informationsverpflichtung wird nach Art 13 DSGVO am jeweiligen Dienstzettel oder sonstigen Arbeitsbescheinigung nachgekommen.

f. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist im Rahmen der Auftragsausübung zur Abwicklung von Aufträgen der einzelnen Kunden notwendig.

3. Verschwiegenheitsverpflichtung

Wir verpflichten uns über die uns anvertrauten Daten Verschwiegenheit zu bewahren und diese keinen Dritten zugänglich zu machen. Wir verpflichten dazu auch unsere Mitarbeiter. Die Mitarbeiter sind ebenfalls zur umfassenden Geheimhaltung verpflichtet.

4. Verarbeitete Kategorien von personenbezogenen Daten und Quelle/Herkunft

Quelle/Herkunft der Daten: Diese Daten werden entweder von der betroffenen Person bzw. dem Kunden selbst zur Verfügung gestellt, oder aber aus öffentlich zugänglichen Quellen bezogen, insb. Website-Auftritt samt Impressumsangabe, Firmen- oder Grundbuch, öffentlich zugängliche Datenbanken im Zusammenhang mit geistigem Eigentum.

5. Empfänger/Empfängerkategorien:

Personenbezogene Daten werden im erforderlichen und notwendigen Umfang an Behörden einerseits, sowie an unsere Auftragsverarbeiter insbesondere zum Zweck der Erbringung von IT-Dienstleistungen sowie für die Bereitstellung einschlägiger Software andererseits weitergegeben.

6. Datenübermittlung an Drittland / automatisierte Entscheidung

Eine Datenübermittlung an ein Drittland oder internationale Organisation erfolgt genauso wenig wie eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling nach Art 22 DSGVO.

7. Speicherdauer

Für die Dauer von 7 Jahren sind die gemäß § 132 BAO relevanten Daten aufzubewahren. Im Übrigen werden Daten zur Abwehr und zur Geltendmachung von Ansprüchen im dafür sachlich und zeitlich notwendigen und erforderlichen Ausmaß gespeichert.

8. Betroffenenrechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Löschung (Art 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) und ein Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO). Haben Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung aber nicht berührt. Um Ihre Rechte auszuüben, müssen Sie uns mittels E-Mail an: office@elite-pool.at oder per Post versandtem Brief an: Herrn Walter Wakolm, ELITE POOL GmbH, Buchenstraße 20, 4223 Katsdorf informieren.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur dann Auskünfte erteilen können, wenn Sie sich identifizieren können.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder wir Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzen, haben Sie das Recht eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzubringen. Ihre Beschwerde richten Sie bitte an:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien